SHRAPNEL CITY

 

Episode 3, Level 01

Raw Meat

Endlich wieder einmal an der frischen Luft. Direkt rechts befindet sich ein Kasten mit einem Devestator. Spinge nun vom Dach, dies kostet Dich zwar einige Health-Punkte, aber leider gibt es, wie schon in der ersten Episode, keine andere Möglichkeit. Laufe rechts die Schräge hinauf und sammle die Goodies ein.

Nun betrittst Du über die graue Schräge das Chinarestaurant. (Für einen Tauchtrip bist Du noch nicht genügend ausgerüstet!). Achte auf das doppelte Sperrfeuer. Den ersten geheimen Platz der dritten Episode findest Du, indem Du direkt links neben der Porzellanpuppe durch die Mauer springst. Zum gleichen Zweck suche auch das Erotica-Poster ab. Jetzt störst Du erst einmal die Tiger beim Essen, d.h., Du öffnest alle blauen Türen. Der zweite Raum offenbart Dir einen Gang, in den Du auch hineinkriechst, denn hier gilt es, einen wichtigen Schalter zu betätigen. Auf der Blechkiste liegen Steroide. Gehe wieder zurück auf den Gang. Untersuche nun den dritten Raum, der mal wieder einen Crack in der Mauer aufweist. Du weißt Bescheid! Hinter der handgeschriebenen Preistafel, die so schön durch die Laserkanone geschützt war, verbirgt sich auch ein geheimes Fach. Nun weiter nach rechts. (Übrigens: Hast Du alle Vasen abgesucht?) Hast Du schon mal Octabrains beim Chinesen gesehen? Wenn nicht, dann wird das hier ein neue Erfahrung für Dich. Einen kleinen Hopser aus dem Fenster auf den Sims solltest Du auf jeden Fall unternehmen. Hinter der nächsten blauen Tür findest Du eine Key-Karte. Gehe wieder zurück zu der Tür neben der blinkenden Bar-Leuchtschrift und entsichere die Schutzvorrichtung. Wie immer, wenn Du in eine Bar kommst, ist dieser voller Schweinemutanten. Als trinkfester Held gehst Du zuerst in den Trakt mit der Bar. Sammle die Goodies vom etwas unkonventionellen Förderband und gehe dann rechts um die Bar herum. Die Laser-Trip-Bomb findest Du oben in einem Luftschacht. Darunter siehst Du einen kleinen Schrank, den Du öffnest. Und weil Du so neugierig bist, kriechst Du auch hinein. Benutze die dort gefundenen Nachtsichtgläser und befolge die nun erkennbare Nachricht. Eine Wand öffnet sich. Wieder in der Bar, drückst Du die blutige Hand, die sich genau gegenüber von Deinem eben erkundeten Schrank befindet. Neben der Theke öffnet sich ein geheimer Raum. Jetzt gehe zur Bühne. Dort liegt hinter einer Box das RPG. Oben links siehst Du einen Ventilator. Da Du für Deinen Haß auf Ventilatoren bekannt bist, hat dieser auch kein langes Leben mehr. Bitte steige vorher auf die Kiste, denn die Tänzerin soll ja wohl nicht in Mitleidenschaft gezogen werden, oder? Fliege mit dem Jetpack in den Schacht, und schließlich landest Du in Eßraum zwei. Wieder zurück in der Bar, öffnest Du die letzte Tür. Dank der neuen Sniff-and-Game-Technik von ID Software riechst Du, daß du Dich in der Küche befindest. Leider erwartet Dich da nicht Paul Bocuese, sondern ein Trupp LAPD-Mutanten.

Selbstverständlich öffnest Du alle Fächer und Türen. Hinter dem Weinregal befindet sich ein geheimer Raum. Wasche Dir am Spülbecken die Hände, und ein Gang öffnet sich neben Dir. Krieche diesen hindurch und gehe ein wenig schwimmen. Nimm die rote Karte, und wenn Du schon immer mal mit Haien kämpfen wolltest, kannst Du auch noch das Gitter öffnen. Hinter dem Gitter liegt übrigens das Bassin, daß Du vor dem
Chinarestaurant noch nicht betreten solltest. So, nun wieder zurück in die Küche, die Du auf die gute amerikanische Art durch den Hintereingang wieder verläßt. Die Tür rechts ist uninteressant, Du gehst nur dahin, wo es wehtut, nämlich ins Feuer. Dahinter liegt das Ebenenende.

Episode 3, Level 02

Bank Roll

Und wieder geht es auf die Jagd nach Ruhm und Ehre. Gehe erst einmal auf dem Sims entlang und springe dann in den Container. Nun säubere die gesamte begehbare Fläche von diesen lästigen Bösewichtern. Achte dabei aber auf die Gleiter und das Laserfeuer. Die ATM-Automaten verbergen einen geheimen Raum. Gehe vorsichtig auf die einzige nicht gesicherte Tür zu. Sobald Du nah genug davorstehst, geht nicht nur die Tür auf, sondern das Fenster rechts öffnet sich und einige Jungs vom Sicherheitsdienst wollen Dir an den Kragen. Besteige jetzt den Lift. Hinter der spanischen Wand befindet sich vorn am Schreibtisch der Knopf, der Dir das Fach mit dem blauen Schlüssel entsichert. Hinter dem Bild befindet sich, wie fast immer, ein geheimes Fach. Verlasse das Gebäude und begib Dich zur Bank, wo Du die Sicherheitssperre nun mit der Keycard überwinden kannst.

Säubere den Raum. Nun gehe noch einmal zum Eingang zurück und schaue Dir den dunklen Bereich rechts neben der Tür etwas genauer an. Dort siehst Du über Kopfhöhe einen verdächtigen Knopf. Und wie Du aus Deinen bisherigen Erfahrungen weißt, mußt Du auf diesen schießen und irgendetwas wird daraufhin passieren. Auch hier ist es so. Wo eben noch das Telefon der Betreibergesellschaft sicher überhöhte Gebühren einbrachte, offenbart sich ein geheimer Platz. Der nächste liegt wieder hinter dem Bild am Schreibtisch. Der Lock für die Tür befindet sich vorn am Schreibtisch. Der nächste Büroraum enthält eine doppelt gesicherte Tür. Zunächst muß Du am Schreibtisch den Stuhl sprengen, um die Switches freizulegen. Nun betätige den Hebel in Deinem Rücken so lange, bis alle drei Kontrollsäulen grün sind. Du betrittst jetzt einen Komplex, der aus mehreren Zahnrädern besteht (Karte an). Diese Zahnräder können zum Rotieren gebracht werden, indem Du jweils auf den mittleren Podest springst. Betritt nicht den ersten Podest, sondern renne direkt in das rechte Zahnrad und laß dieses rotieren. Danach gehe über die Lava in den gegenüberliegenden Zylinder und springe wieder auf den Podest. Auf der Karte kannst Du die Stelle sehen, in die Du springen mußt. Benutze den Fahrstuhl. Nimm die Karte und öffne das Fach in der Wand. Nun kannst Du Dich einfach nach unten fallen lassen. Bevor Du diesen Komplex wieder verläßt, sieh Dich noch ein wenig in den Zahnrädern um und laß alle mindestens einmal rotieren, bis Du einen roten Riß in der Wand findest. Was Du damit zu tun hast, weißt Du !

Öffne nun den Safe (massive Angriffe). Bringe die in der Mitte stehenden Nitroflaschen zur Explosion, was eine Erschütterung auslöst. Dies ist auch gut so, denn dadurch wird rechts eine Höhle freigelegt. In dieser befindet sich der Auto-Destruct.

Episode 3, Level 03

Flood Zone

Dunkel ist es ja schon. Laß Dich mit dem Fluß den Fall hinuntertreiben. Merke Dir schon mal, wo unter Wasser das Fenster liegt. Tauche erst einmal die gesamte Unterwasserstadt ab. Haie und Octabrains werden Dich angreifen. Gleich zu Beginn wachsen unter Wasser an einer einzigen Stelle einige Algen, als ob sie sagen wollten: "Bitte sprenge die Wand an dieser Stelle, wir haben etwas zu verbergen." Genau so ist es auch.

Tauche nun durch den Unterwasserstollen, halte Dich rechts und tauche auf. Springe aus dem Wasser und die naturgegebene Treppe hoch, wo Du endlich den blauen Schlüssel findest. Direkt links daneben befindet sich ein geheimer Raum. Dies ist auch gleich die Gelegenheit, die Scharfschützen vom Dach zu holen. Jetzt wieder zurück ins Wasser, und Du entsicherst die entsprechende Tür mit dem blauen Lock. In der dahinterliegenden Grotte findest Du den gelben Schlüssel. Schwimme zum Fenster, von dem oben schon gesprochen wurde, und entsichere auch hier die Tür.

Du kommst in ein Treppenhaus, begib Dich zunächst einmal nach unten in ein großes Büro. Der Knopf, den Du hier drückst, hat zwei Auswirkungen: Es wird hell, weil die Rolläden sich heben, und im Haus gegenüber hat sich unter dem Bar-Schild ein Fach mit dem roten Schlüssel geöffnet. Hole den Schlüssel, kehre dann wieder in das Büro zurück und benutze diesmal die Treppe nach oben. Auf der Plattform wirst Du massiv angegriffen, vor allem von Scharfschützen. Hinter der steinernden Schräge liegt ein geheimer Platz. Um einen weiteren Secrets-Punkt zu machen, fliege mit dem Jetpack am Haus mit der Alley-Cat-Aufschrift ganz nach rechts. Dort ist ein kleiner Vorsprung, auf dem Du landest und anschließend das Fenster öffnest.

Erinnere Dich, wo Du den blauen Schlüssel gefunden hast und kehre dorthin zurück. Dahinter geht der Weg für Dich weiter. Benutze den roten Schlüssel. Drücke auf das Schild "Hard Hat Area", und an der Holzkiste öffnet sich eine Tür. Nun suche die gegenüberliegende Seite ab. Der Weg zum Level-Ende ist dann schnell gefunden: Gehe nach rechts und folge auch dem rechten Gang. Irgendwann fällst Du in einen Schacht, Du kommst aber zum Glück weich auf. Wenn Du auftauchst, ballere sofort nach rechts, denn dort ist gemeinerweise eine Laserkanone positioniert.

Episode 3, Level 04

L.A. Rumble

Nur schnell raus aus dem kalten Wasser. Gehe den Gang entlang und springe durch das kreuzförmige Loch in der Wand ans Tageslicht. Rechts siehst Du wieder einmal einen Riß in der Mauer, was todsicher auf einen geheimen Platz hinweist. Traue Dich auf die Freifläche. Versuche, die Heckenschützen von den Dächern zu holen. Wenn Du auf die Fläche über dem Schild "Quake Zone" springst, gibt es ein Erdbeben wer weiß, wozu dies gut ist. Betritt nun das rechte Haus durch den Eingang, bei dem die junge Frau ihrem Gewerbe nachgeht. Beseitige alle Hausmeister und wandle in den nächsten Raum. Dort liegt der blaue Schlüssel. Ein geheimer Raum zeigt sich, nachdem Du versucht hast, den Bodenschrank direkt neben der Tür zu öffnen. In diesem Raum siehst Du auch wieder einen Crack in der Wand, bombe Dich dort durch. Laß Dich vom Fahrstuhl in die erste Etage befördern und gehe zunächst auf die Terrasse, die Dir eine wunderschöne Plattform bietet, endlich die letzten Heckenschützen zu beseitigen. Merke Dir, wo die Fenster sind, wo sich diese aufgehalten haben. Benutze den Lift nach unten und erkunde noch die andere Tür in diesem Stockwerk. Nun gehe durch die mit dem blauen Lock gesicherte Tür. Erinnere Dich an den ersten geheimen Raum in dieser Ebene.

Das Erdbeben von vorhin hat diesen Gang verlängert, und so gelangst Du auf das Vordach. Springe auf den Luftschacht und von dort aus auf den Sims, der über dem Tor zur Freifläche entlang führt. Nun nimm soviel Anlauf wie möglich und springe über das Tor hinweg auf den linken Sims. Benutze den Jetpack, um am Hochhaus hinaufzufliegen und in das Fenster hinein, das Du Dir vorhin merken solltest. Säubere den Raum und gehe dann die lange Treppe hoch. Hinter dem Bild rechts befindet sich ein geheimer Raum. Nimm die rote Keycard vom Bücherboard und öffne alle Schränke. Sprenge den Lehnstuhl und betätige den Knopf. Vor Dir öffnet sich ein weiterer Raum. Entsichere die Sperre und schiebe den Schrank nach oben. Benutze den Beamer. Und wieder ist ein Level geschafft.

Episode 3, Level 05

Movie Set

Auf ins Kino, und zwar liegt dies hinter Deinem Rücken. Wenn Du nah genug herangekommen bist, öffnet sich der Ticketschalter, und die Jungs an der Kasse bewerfen Dich mit allem, nur nicht mit Eintrittskarten. Springe hinter die Theke und öffne die rechte Kasse. Du hörst, wie sich irgendwo eine Tür öffnet. Laufe links den Gang entlang, der Snack-Automat ist verschoben worden. Nimm auch die blaue Karte. Auf dem Cola-Automaten liegen die Nachtsichtgläser.

Nun entsichere den blauen Lock. Schieße Dir schnell den Weg frei, um auf die Schräge zu kommen, denn nur von dort aus kannst Du problemlos die beiden Laserkanonen eliminieren. Gegenüber dem Ausgang "Stage 17B" befindet sich ein geheimer Platz über Kopfhöhe. Springe von Kiste zu Kiste und klettere in den Luftschacht. Dieser hat ein Menge Ausgänge, wähle denjenigen, der am weitesten vom Einstieg entfernt liegt.

Du kommst zu einem Freiareal, wo gerade der Film "Duke Nukem" gedreht wird. Nimm die gelbe Karte. Auf diesem Gelände befindet sich auch der Eingang zu einem geheimen Level. Dazu mußt Du nur auf den Schriftzug USA drücken, und das Haus öffnet seine Frontseite. Durch diesen Raum verlasse den Level nachdem Du alle weiteren Räume und Geheimnisse gefunden hast. Da es noch ein wenig früh im Level ist, spiele den Level erst regulär zu Ende.

Öffne die Tür links neben dem Eingang zu Stage 17A. Aus dem Filmplakat heraus wird auf Dich geschossen, hinter dem Poster liegt übrigens ein weiterer versteckter Raum. Nun betritt Stage 17A, diesmal aber durch die Tür. Benutze die gelbe Karte. Durchsuche den ganzen Raum, und Du wirst die rote Keycard finden. Hinter der Weltkugel liegt ein geheimer Raum, in den Du hineinspringen mußt. Nun öffne den Raum, über dessen Tür um Ruhe gebeten wird. Die Rückseite des Bildschirms läßt sich öffnen. Betätige den Knopf am Schaltbrett nahe dem Eingang. Du hörst, wie irgendwo wieder eine Tür geöffnet wird, in diesem Fall ist es nicht nur eine Tür, sondern gleich eine ganze Wand, und die befindet sich in dem Komplex, den Du ganz am Anfang abgesucht hast, erinnere Dich an den Cola-Automaten. Wenn Du hier die nun freigegebene Treppe hinuntergehst, kommt es zu einem Erdbeben, und der Eingang wird total verschüttet. Da Du aber zunächst im geheimen Level Deine Heldentaten vollbringen willst, gehe zum Level-Destruct neben dem Drehort.

Episode 3, Level 06

Tier Drops (Secret Level)

Lege zunächst einmal brav das Pfötchen auf die dafür vorgesehene Stelle. Und weiter geht es.

Hier haben sich die Programmierer etwas sehr interessantes einfallen lassen. Der Level besteht eigentlich nur aus einer Halle mit einem Gang darum herum. Aber abhängig davon, aus welcher Richtung Du den mittleren Saal betrittst, gestaltet sich der Raum anders. Es gibt also vier verschiedene Mittelteile, jeweils mit einer Art Festung in der Mitte, die es in allen Ausprägungen zu erobern gilt. In den Ecken der Räume gibt es Schächte, die je nach Farbe in eine der anderen drei Höhlen führt. Ich kann aber nur empfehlen, den Buchstaben- Gängen (Alpha bis Beta) zu folgen, da sich in den Ecken der Gänge nicht nur Goodies, sondern auch vier offizielle geheime Räume befinden. Der Level-End-Knopf befindet sich im roten Raum hinter der Tür mit den grinsenden Affenköpfen.

Episode 3, Level 07

Rabid Transit

Du bist also in der U-Bahn gelandet. Hinter dem Duke-Poster befindet sich ein geheimer Raum. Auch der linke der drei Kondom-Automaten verbirgt einen geheimen Raum. Um in ihn zu gelangen, mußt Du nur auf den Kasten springen, und der Automat senkt sich ab.

Zerstöre nun die Laserabsperrung zu den Geleisen und laufe über dieselben nach links. Achte dabei auf den Geisterzug. Du kommst an ein Fach. Sprenge rechts daneben die Wand und voilá, eine geheime Höhle. Von dort aus springe auf die fahrende Bahn auf. Die Haltestelle, an der Deine Fahrt endet, liegt in rotem Licht auf einer etwas erhöhten Station. Leider hält der Zug dort nicht, also mußt Du bei schneller Fahrt aus dem Zug springen. Du findest dort die blaue Karte, die da eingesetzt werden muß, wo eben noch die Bahnentführer in den Zug gelangen wollten, die Du aber wahrscheinlich am Betreten gehindert hast. Öffne nun die Jalousie. Springe auf den blauen Briefkasten, an dieser Wand kommt es wieder zu einer Häufung von geheimen Plätzen. Der erste liegt hinter dem "No-Litering"-Schild. An der gleichen Wand hinter der Säule im dunklen Bereich liegt ein weiteres Versteck. Nun gehe vorsichtig die Treppe hoch. Nach ein paar Schritten gibt es einen Erdstoß, und für Dich bricht die Hölle aus. Nimm die rote Keycard. Der dazu passende Lock befindet sich gegenüber dem roten Hochbahnsteig.

Öffne die Tür, und Du befindest Dich in einer großen Halle. Gehe rechts die Treppe hinunter, und Du siehst neben dem Bücherregal einmal wieder einen Crack in der Wand. Laufe nun von links nach rechts über die Bücherregale, und das linke Regal gibt einen geheimen Raum frei. Damit beträgt Deine Secrets-Statistik mal wieder 100 Prozent. Schieße auf den Brunnen. Im Wasser warst Du lange nicht mehr, also hinein. Wenn
Du auftauchst, findest Du den Level-Destruct.

Episode 3, Level 08

Fahrenheit

Verlasse die unfreundliche Unterwelt durch die Luke rechts hinter dem Feuer. Zunächst ist alles ruhig, doch hinter der nächsten Ecke warten die bösen Jungs auf Dich. Suche nun das gesamte Gelände ab, und dann gehe baden. Laß Dich mit dem Fluß treiben, er spült Dich in ein Bassin mit Octabrains, aber auch mit der blauen Karte. Springe aus dem Wasser und folge den Geleisen nach unten, wo Du die Tür deaktivierst.

Gehe zunächst durch die Tür rechts und springe auf die Kisten nach oben und von dort aus durch das einzige offene Fenster in das Haus. Über dem Sofa gegenüber der Leinwand hängt ein Bild, das ein geheimes Fach birgt. Aber Achtung, sobald Du das Bild hochgeschoben hast, schieße in das Fach hinein, denn dort sind zwei Laserwaffen versteckt. Auch hinter dem Regal mit den Gläser wurde ein geheimer Raum eingebaut. Darauf weist Dich eine Nachricht hin, die nur mit Nachtsichtgläsern in der dunklen Ecke des Zimmers zu erkennen ist. Wenn Du Dich weiter im Raum umsiehst, erkennst Du auch mal wieder einen Riß in der Wand. Nun springe über die andere Kistentreppe in den angrenzenden Hof und erkunde die Lage. Springe auf das Feuerwehrauto, von dort aus siehst Du einen Riß in der roten Mauer, wo Du Dich natürlich hindurchbombst. Gehe durch den Spalt und kämpfe Dich die Treppe hoch. Betätige oben angekommen den Schalter und nimm die gelbe Keycard.

Diese mußt Du nun am schwarzen Marmorgebäude einsetzen. Haste wieder einmal die Treppe hoch und suche zunächst den beleuchteten Raum ab, Du findest hier einen geheimen Raum mit dem roten Schlüssel. Die kleine Tür führt auf eine Terrasse, die Doppeltür zu einem Talkstudio. Natürlich birgt der rote Vorhang ein geheimes Zimmer. Nun versuche Dich zu erinnern, wo Du den allerersten, den roten Schlüssel, gefunden hast, nämlich in dem Bassin. Dorthin kehre schwimmenderweise zurück. Hinter dem Portal erfährst Du den größten Widerstand in dieser Ebene.
Öffne das Fach. Der Weg führt Dich weiter durch die Wand. Du siehst den Riß rechts oberhalb des Knopfes. Damit hast Du Fahrenheit komplettiert.

Episode 3, Level 09

Hotel Hell

Hotel Hölle, was für ein verheißungsvoller Name. Aber immerhin gibt es hier mal etwas Neues: Du kannst direkt am Start den Level-End-Button sehen. Aber leider gibt es keinen Weg dorthin. Also traue Dich auf den Hof. Vorsicht vor den Heckenschützen! Springe dann vom Container auf den Sims, wo eben noch die Heckenschützen postiert waren. Dort findest Du den blauen Schlüssel. Damit ist der Weg durch die einzige Tür frei.

Kämpfe Dich durch den Gang und gehe zunächst rechts auf die Toilette. Schleiche Dich zurück in die Halle, wo sind Lichtschalter verteilt. Gehe rechts an der Wand entlang, du kommst an zwei gesicherten Türen und zwei Automaten vorbei. Wenn Du an der nächsten Ecke vorbeikommst, erwarten Dich massive Angriffe von links aus dem kleinen abgetrennten Zimmer. Betätige in diesem Raum den elektronischen Schalter, und hinter Dir öffnet sich eine Tür. Gehe nun durch den Exit, die Mülleimer enthalten nur Slimer, verlasse den kleinen Innenhof und gehe um das Hotel herum. Wenn Du an die Vorderfront des Hauses kommst, öffnen sich in einiger Entfernung zwei Fenster, durch die Du springen mußt. Gehe auf das Bild zu, dahinter liegt der gelbe Schlüssel versteckt. Trolle zurück zum Hotel, diesmal darfst Du den Haupteingang benutzen. Die mit dem gelben Lock gesicherten Türen führen beide in das gleiche Stockwerk, nur durch die linke Tür mußt Du zu Fuß gehen, rechts kannst Du den Fahrstuhl nehmen. Sondiere das Gelände und mache es frei begehbar. Wie Du siehst, bist Du im Schwimmbad des Hotels gelandet. Vom Fahrstuhl aus gesehen halte Dich links und geh durch den Thekenbereich. Die braune Bretterwand zwischen den beiden Gläserregalen versteckt einen geheimen Raum. Das Erste-Hilfe-Fach enthält alles Notwendige, auch die Taucherausrüstung. Schaue Dich nun kurz in diesem kleinen Becken um, aber achte auf die Haie. Erkunde nun die Etage weiter, irgendwann kommst Du zu einem Gang mit zwei Türen. Schieße auf die Feuerlöscher, und die Wand verschwindet. Auf dem Sims gibt es einiges zu holen. Nun drücke noch den Feuer-Notruf, und neben Dir öffnet sich eine kleine Kammer mit Goodies. Gehe dann in die beiden Zimmer, die übrigens durch einen Luftschacht miteinander verbunden sind.

Gehe nun wieder in das Schwimmbad und springe auf den Vorsprung mit dem Lebensrettungsring. An der gegenüberliegenden Häuserwand siehst Du, daß dort jetzt einige Fenster geöffnet sind. Von nun hast Du wieder grundsätzlich zwei Möglichkeiten, den Level zu einem guten Ende zu bringen. Zunächst beschreibe ich den Weg zum regulären Level-Ende. Bahne Dir den Weg zurück zum Eingang, wo Du zuerst das Haus betreten hast. Springe wieder auf den Container und von dort aus auf den Häuservorsprung. Hechte dann durch eines der offenen Fenster. Sprenge das Luftgitter. Springe hinauf, Du fällst ein Stück, bist dann aber am regulären Level-Ende. Solltest Du noch etwas vergessen haben, z. B. ein Päckchen Zigaretten, kannst Du Dich durch eine Bombe am Riß in der Mauer noch einmal befreien. Der Weg zum geheimen Level und zu einer weitern Kuriosität führt Dich aber nun endlich in das Schwimmbecken. Dieses Bassin wird gespeist durch einen kleinen künstlichen Wasserfall, durch den Du springen mußt. Du wirst in eine Höhle gebeamt. Die blutige  Hand ist wie immer ein Türöffner. Rechts siehst Du schon den Button, doch springe erst einmal rasch durch die Flammen, denn Du möchstest ja sicher Indiana Jones noch begrüßen, der allerdings auch schon bessere Tage erlebt hat. Wichtig: Springe nicht auf den Pflock, wir haben es schließlich mit einem Indiana-Jones-Szenario zu tun, Du wärst auf der Stelle
zerquetscht worden. Nun beende den Level.

Episode 3, Level 10

Freeway (Secret Level)

Okay, der Level beginnt also wieder unter Wasser. Schieße auf den Spalt in der Wand, und Du erhältst einige Goodies. Tauche den Gang entlang und hinter der Kurve wieder auf. Schieße auf das Fenster direkt rechts neben dem hellen Stück Mauer. Ein Loch entsteht, klettere hindurch. Nun erkämpfe Dir den Weg auf die Straße, und zwar vom Loch aus gesehen nach rechts. Säubere erst einmal die rechte Flanke, gehe dann über die Straße und verlasse den Komplex durch den Tunnel neben der Straße.

Du kommst an eine weitere Straße. Erkunde die Gegend. Außer den beiden gelockten Türen gibt es vor allem zwei Sachen zu entdecken. Gehe ganz in die Ecke gegenüber dem Zugang zur Straße. Springe auf die schwarze Schräge und schieße auf sie. Ein Loch entsteht. Springe hinein, dort gibt es einige nützliche Sachen mitzunehmen, vor allem den Jetpack. Da Du nun schon einmal hier bist, kannst Du gleich in das offene Fenster fliegen und den blauen Schlüssel mitnehmen, direkt dahinter befindet sich noch ein Zimmer. Schiebe dann das Buchregal nach oben, Du gelangst so an ein bisher verstecktes Fach. Nun gehe zum blauen Lock, er befindet sich in einer Art Unterstand. Warte aber noch mit der Deaktivierung. Zuvor gibt es noch einen geheimen Raum zu entdecken. Am anderen Ende des Unterstandes solltest Du eine Granate plazieren, denn dahinter befinden sich gleich zwei Secrets. Um das zweite Geheimnis zu lüften, mußt Du noch die Tür oben am Ende der Treppe sprengen. Nun deaktiviere den blauen Lock, steige in den Fahrstuhl und erkunde das Förderband-System. Versuche, im dunklen Sektor einen Lichtschalter zu finden. Aber Achtung, dieser sorgt nicht nur für gute Sicht, sondern befreit auch eine Anzahl Bösewichte aus ihrem Gefängnis, das allerdings auch die rote Karte enthält. Nun stelle Dich so, daß Du den etwas platten Terminator sehen kannst. Hinter Dir verdecken schwarzgelbe Streifen einen weiteren geheimen Raum.

Okay, nun wieder zurück auf die Straße, der rote Lock befindet sich neben dem umgestürzten Polizeiauto. Schieße Dich durch die Wand, und wieder hast Du einen Level erledigt.

Episode 3, Level 11

Stadium (Boss Level)

Ein Alptraum wird wahr. Mehr ist zu diesem letzten Level nicht zu sagen, versuche einfach, nicht zu sterben. Ein Tip noch: Über dem Stadion schwebt ein Werbeballon, der Dir, falls Du mit Deiner Ammo nicht auskommst, nachdem Du ihn abgeschossen hast, viel Munition spendiert. Ich bin mir aber ziemlich sicher, daß Du dafür keine Zeit haben wirst.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!